Der Tauchclub Sprungschicht-Gniesser Bern wurde 1997 gegründet. Mit seinen ca. 50 Mitgliedern ist er ein kleiner familiärer Tauchclub. Der Club ist Mitglied beim grössten Tauchverband der Schweiz, dem Schweizer Unterwasser-Sport-Verband (SUSV). Durch das starke Engagement der Mitglieder in den letzten Jahren, wuchs der Mitgliederbestand stetig an. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass sich die aktiven Mitglieder nicht nur auf das Gerätetauchen und den guten freundschaftlichen Zusammenhalt konzentrieren, sondern auch auf neue Unterwassersportbereiche wie z.B. Apnoe. Eine Vielfalt von Tätigkeiten im Bereich Wassersport ist uns wichtig und erhält uns unsere Freude an diesem schönen Hobby. Gesellschaftliche (Plauschtauchen) und wissenserweiternde Anlässe (Training und Rettungstechnik) gehören ebenfalls zu den festen Bestandteilen unseres Tauchclubs und sind uns ein Anliegen. Es ist uns auch wichtig nicht ein "nur" CMAS oder "nur" PADI Tauchclub zu sein, sondern ein Tauchclub für alle zertifizierten Unterwassersportler.

    Jede Woche Club-Anlässe unter der kompetenten Führung
      eines / einer unserer TauchleiterInnen
•    Workshops und Auffrischungstauchgänge (z.B. CPR, DAN &Rescue-Techniken)
•    Hallenbad-Training für Apnoe und Taucher
•    Aktives Clubleben mit familiärer Atmosphäre.
•    Verschiedene Anlässe in Verbindung mit dem Tauchsport
•    Plausch Veranstaltungen (auch für Familien geeignet)
•    Tätigkeitsprogramm jederzeit online verfügbar
•    Info News über neue Anlässe und Onlinebeiträge


Mitgliedschaft 


Deine Vergünstigungen


•    Viele vom Club (mit)finanzierte Anlässe
•    Alle zwei Jahre ein vom Club mitfinanzierter CPR-Kurs (im Wechsel zum DAN-Kurs)
•    Alle zwei Jahre ein vom Club mitfinanzierter DAN-Kurs (im Wechsel zum CPR-Kurs)
•    Die Möglichkeit zum Hallenbadtraining
•    Club-Web-Zugang mit vielen anderen Infos.


Mitgliederbeitrag

Pro Kalenderjahr:
 • Clubbeitrag CFR 50.- + SUSV-Beitrag mit Versicherung CHF 75.00 = CHR 125.-
• Clubbeitrag CFR 50.- + SUSV-Beitrag ohne Versicherung CHF 60.00 = CHR 110.-
• Zweitclubmitglieder CHF 50.00 (bereits SUSV-Mitglied) = CHR 50.-



Statuten des Tauchclub Sprungschicht-Gniesser Bern


Version / Stand: 1.0 / 17.09.1997


 
Art. 1
Name, Sitz und Form
1.1 Unter dem Namen "Sprungschicht-Gniesser" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.
1.2 Der Sitz des Vereins befindet sich in Bern.
1.3 Der Präsident oder der Kassier verpflichten den Verein gegenüber Dritten mittels Einzelunterschrift.
   
Art. 2 Ziel, Zweck und Mittel
2.1 Ziel des Vereins ist die Ausübung des Tauchsports, sowie die Ausbildung seiner Mitglieder in sämtlichen Wasserdisziplinen, im Besonderen in nationalen Gewässern.
2.2 Um dieses Ziel zu erreichen, unternimmt der Klub alle notwendigen Anstrengungen, führt insbesondere Tauchkurse durch und organisiert theoretische und praktische Übungen.
2.3 Der Klub setzt Projektgruppen ein, die die Projekte organisieren und durchführen. Diese Projektgruppen werden an der Generalversammlung gebildet und sind dem Vorstand direkt unterstellt.
2.4 Die finanziellen Mittel des Vereins werden durch Mitgliederbeiträge, Spenden und Einnahmen aus Aktivitäten breitgestellt.
2.5 Der Verein setzt sich für die Erhaltung der Gewässer ein.
2.6 Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.
   
Art. 3 Mitgliedschaft
3.1 Jede natürliche Person, die mindestens vierzehn Jahre alt ist, kann Mitglied des Vereins werden.
3.2 Jedes Mitglied ist verpflichtet, den von der Generalversammlung festgesetzten Jahresbeitrag zu bezahlen.
   
Art. 4 Aufnahme
4.1 Ein Aufnahmegesuch ist an den Vorstand zu richten und bei diesem einzureichen.
4.2 Der Vorstand schlägt den Kandidaten der Generalversammlung zur Aufnahme vor; diese ist für die definitive Aufnahme zuständig.
   
Art. 5 Austritt
5.1 Ein Austritt ist jederzeit möglich. Der Mitgliederbeitrag des laufenden Jahres muss vollständig entrichtet sein, und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.
   
Art. 6 Ausschluss
6.1 Handelt ein Mitglied den Interessen des Vereins zuwieder oder bestehen andere wichtige Gründe, so kann ein Mitglied auf Antrag des Vorstandes von der Generalversammlung aus dem Verein ausgeschlossen werden.
6.2 Vor dem Antrag auf Ausschluss eines Mitgliedes ist dieses vom Vorstand anzuhören, und es it ihm Gelegenheit zur Rechtfertigung einzuräumen.
6.3 Bei Nichtbezahlen des Mitgliederbeitrages erlischt dessen Mitgliedschaft.
   
Art. 7 Organe des Vereins
  Die Organe des Verins sind: die Generalversammlung, der Vorstand, die Revisoren
   
Art. 8
Die Generalversammlung
8.1 Die Generalversammlung ist das oberste Organ des Vereins; sie besteht aus allen Mitgliedern.
8.2 Jedes Mitglied hat eine Stimme.
8.3 Die Generalversammlung wird vom Vorstand, spätestens 10 Tage im voraus, mit Rundschreiben an alle Mitglieder, einberufen. Diesem Schreiben ist eine Traktandenliste beizulegen.
8.4 Die Generalversammlung findet mindestens einmal jährlich statt.
8.5 Eine ausserordentliche Generalversammlung kann vom Vorstand jederzeit einberufen werden, oder wird denn durchgeführt, wenn mindestens 1/5 der Vereinsmitglieder die Einberufung verlangt.
8.6 Die Generalversammlung fasst ihre Beschlüsse durch das einfache Mehr der anwesenden Stimmen.
8.7 Eine 2/3-Mehrheit der anwesenden Stimmen ist erforderlich für Statutenänderungen und Auflösung des Vereins.
8.8 Ein Vorstandsmitglied leitet die Versammlung.
8.9 In die Kompetenz der Generalversammlung fallen insbesondere folgende Geschäfte
8.9.1 Wald des Vorstandes und der Revisoren.
8.9.2 Annahme der Jahresrechnung und der Jahresberichte
9.9.3 Genehmigung des Arbeitsprogramms und der Aufnahme neuer Mitglieder
9.9.4 Festlegung der Mitgliederbeiträge
9.9.5 Statutenänderung
9.9.6 Auflösung des Vereins
   
Art. 9 Der Vorstand
9.1 Der Vorstand ist das ausführende Organ des Vereins
9.2 Dem Vorstand gehören an:
9.2.1 der Präsident/ Koordinator Projektgruppen
9.2.2 der Vizepräsident/ Koordinator Arbeitsgruppen
9.2.3 der Sekretär
9.2.4 der Kassier
9.2.5 der technische Leiter
9.2.6 Die Ämter im Vorstand sind nicht kumulierbar. Die Mitglieder des Vorstands sind für ein Jahr gewählt und eine Wiederwahl ist möglich.
9.3 Der Vorstand sammelt sich auf Einladung des Präsidenten, so oft es die Geschäfte erlauben.
9.4 Der Vorstand fasst seine Beschlüsse durch das einfache Mehr der anwesenden Mitglieder. Er ist beschlussfähig, wenn mindestens drei Mitglieder anwesend sind.
9.5 In die Kompetenz des Vorstandes fallen folgende Geschäfte:
9.5.1 Ausführung der Entscheide der Generalversammlung
9.5.2 die Vertretung des Vereins nach Aussen
9.5.3 die Entscheidung über alle Geschäfte, die nicht ausdrücklich durch Gesetz oder die vorliegenden Statuten der Generalversammlung vorbehalten sind.
   
Art. 10 Die Revisoren
10.1 Die Generalversammlung wählt jedes Jahr den ersten plus zweiten Revisor sowie den Ersatzrevisor, die nicht unbedingt Mitglieder des Vereins sein müssen.
10.2 Die Revisoren prüfen die Jahresrechnung und Bilanz und haben das Recht, jederzeit Einblick in die Bücher zu nehmen.
10.3 Die Revisoren erstatten der Generalversammlung Bericht über ihre Tätigkeit.
10.4 Die Revisoren sind wiederwählbar.
              
Art. 11 Das Vereinsjahr
11.1 Das Vereinsjahr beginnt am ersten Januar und endet am 31.Dezember.
   
Art. 12 Haftbarkeit
12.1 Für die Verbindlichkeit des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen. Die persönliche Haftung der Mitglieder ist ausgeschlossen.
   
Art. 13 Auflösung des Vereins
13.1
.
Die Auflösung des Vereins kann nicht beschlossen werde, solange sechs Mitglieder ihre Bereitschaft erklären, die Aktivitäten des Vereins weiterzuführen.
13.2 Im Falle einer Auflösung geht das Vereinsvermögen an eine Vereinigung mit ähnlicher Zielsetzung oder an die öffentliche Wohlfahrt.
   
Art. 14 Die vorliegenden Statuten wurden an der Generalversammlung vom 15.06.1997, in 3096 Oberbalm unter Mitwirkung der Gründungsmitglieder (DT, YH, WK, NK, FE, TW, EB, JR, SZ, IN) so beschlossen; sie treten mit sofortiger Wirkung in Kraft.







Kontoinformationen: 

Postscheckkonto Nr. 30-213061-7 
( IBAN:  CH64 0900 0000 3021 3061 7 )
Sprungschicht-Gniesser 
3000 Bern